15.09.2012 00:00 Age: 6 yrs
Category: Aktuelles

15.09.2012 - Zimmerbrand im Kinderheim Oberhohndorf


Im Kinderheim Oberhohndorf begann der Samstag, 15.09.2012, für acht Kinder und zwei Betreuer ganz beschaulich.

 

Doch um 08.20 Uhr drang dichter Rauch aus einem Aufenthaltsraum der Einrichtung und sofort ertönte der laute Ton der Brandmeldeanlage.

 

Sofort begannen die Betreuer mit der Evakuierung des Objektes und setzten einen Notruf in der Rettungsleitstelle Zwickau ab.

 

Circa 08.22 Uhr rissen dann der grelle Ton der Meldeempfänger und der Sirene, die Kameradinnen und Kameraden aus Ihren Gewohnheiten am Samstagmorgen.

 

Das Stichwort lautete: Zimmerbrand, Kinderheim Oberhohndorf, noch eine Person in Gefahr.

 

Sofort eilten alle zum Gerätehaus und die FF Oberhohndorf erreichte sieben Minuten später den Einsatzort.

 

Da schon alle Evakuierungsmaßnahmen durch die Betreuer abgeschlossen waren, konnte sich die FF Oberhohndorf auf die Menschenrettung über Steckleitern sowie die Brandbekämpfung konzentrieren.

 

Doch im weiteren Verlauf des Einsatzes, stellte sich langsam heraus, dass es sich hierbei glücklicherweise, um eine unangekündigte Übung handelte.

 

Die Mitarbeiter des Kinderheimes sowie die Feuerwehr, können mit dem Ergebnis der Einsatzübung sehr zufrieden sein.

 

An der Einsatzstelle standen durch die FF Oberhohndorf 18 Kameradinnen und Kameraden, davon 16 Atemschutzgeräteträger, mit insgesamt drei Fahrzeugen zur Verfügung.

 

Vielen Dank an alle Beteiligten.